Deine Silvesterparty in 279 Tagen!

Tengwar - Schreibkurs

Von Anni Samstag, 15. Dezember 2018 In Programm

Tolkiens Elbenschrift "Tengwar" ist zwar gar nicht so kompliziert, aber doch so komplex, dass viele erstmal frustriert sind oder sich aus Versehen "jnfjdfnk" auf den Arm tätowieren lassen. Damit Euch das nicht passiert, könnt Ihr auf Burg Breuberg Tengwar lernen.

In diesem Workshop möchte ich Euch die Tolkiens Elbenschrift "Tengwar" näherbringen. Die ist zwar gar nicht so kompliziert, aber doch so komplex, dass viele erstmal frustriert sind oder sich aus Versehen "jnfjdfnk" auf den Arm tätowieren lassen. Außerdem gibt es im Internet so viele unterschiedliche Anleitungen, dass Verwirrung vorprogrammiert ist. Darum wollen wir nicht nur schöne Buchstaben schreiben, sondern auch klären, woher diese Unterschiede und Verwirrungen eigentlich kommen (einen Grundkurs "Phonetik, Phonologie & Elbische Sprachen" gibt es daher gratis dazu). Wer mag, kann Kalligraphie-Utensilien mitbringen (das wird allerdings nicht Schwerpunkt des Workshops sein).

Maria Zielenbach studiert im Master Allgemeine Sprachwissenschaft in Köln. Dabei beschäftigt sie sich vor allem mit semitischen und australischen Sprachen und Sprachtypologie (sie spricht übrigens nur 3,5 Sprachen fließend, damit das im Voraus geklärt ist). Nach 3 Jahren Vorträge bei SFF macht sie dieses Jahr mal was Praktisches.
Bild: marianl (AdobeStock_91401391)

Jetzt anmelden

Erlebt die unvergesslichste Silvester-Feier eures Lebens! Feiert mit uns ein gemütliches, nerdiges und vollkommen entspanntes Neujahr auf der atmosphärischen Burg Breuberg im Odenwald. Einfach mal abschalten, kreativ-verrückte Workshops besuchen, spannend-lustige Vorträge hören und mit anderen Spiele-Enthusiasten ganz viel würfeln, legen, Spaß haben. Seid dabei!